This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Schlafmedizin

Wir kümmern uns um Ihren Schlaf,
denn erholt aufwachen, ist Lebensqualität.

Insomnie

 (Ein- und Durchschlafstörungen)

Ein- und Durchschlafstörungen betreffen etwa jeden dritten Patienten einer Hausarztpraxis. Gründe hierfür sind u.a. die zunehmende nervliche Anspannung vieler Leute im Berufs- und Privatleben, Störungen der Tag/Nacht-Rhythmik, Alkohol, Medikamente, spätabendliche Aktivitäten uvm. Die meisten Betroffenen leiden oft Monate bis Jahre an quälenden Wachphasen im Bett und versuchen alles Mögliche, um dem Teufelskreis aus Schlaflosigkeit in der Nacht und chronischer Erschöpfung am Tage zu entkommen. Hat sich der „Teufel“ der Schlafstörung aber erst einmal festgesetzt, ist es aus eigener Kraft oft sehr schwer, ihn wieder loszuwerden.

 

Denn ähnlich wie bei Angst und Schmerz haben Schlafstörungen die Tendenz, sich auszubreiten. Die Sorge um die nächste Nacht („Hoffentlich liege ich nicht schon wieder wach“) führt zu erhöhter innerer Anspannung, die wiederum das Ein- u./o. Durchschlafen verhindert. Weitere behandelbare Ursachen für Ein- und Durchschlafstörungen sind u.a. Schichtarbeit, das Syndrom der „unruhigen Beine“ (Restless-Legs) sowie Alpträume. Darüberhinaus sind Rücken-, Nacken- oder Schulterschmerzen häufige Gründe für Schlafstörungen.

Die Schlafpraxis Berlin ist ein ambulantes Schlaflabor im Herzen Berlins mit der Möglichkeit zu ambulanten Schlafmessungen, um Ihren Schlaf zu untersuchen. Der Fachbereich der Schlafmedizin untersucht und behandelt Schlafstörungen aller Art.
Schlafstörungen sind zwar manchmal hartnäckig, sind aber durch professionelle Diagnostik und Behandlung oftmals gut behandelbar.

 

Therapie der Insomnie

Da jede Insomnie individuell ist, ist auch jede Behandlung individuell. Um der quälenden Schlaflosigkeit Abhilfe zu schaffen, gibt es mehrere verschiedene Ansätze und Methoden (die auch miteinander kombiniert werden können), um für Sie eine effektive und nutzbringende Verbesserung Ihrer Schlafstörung zu erreichen.

Ist eine körperliche Erkrankung als Ursache ausgeschlossen, reichen die Behandlungsmöglichkeiten hier von Veränderungen des Lebensstils über Lichttherapie, verschiedene Entspannungsverfahren wie progressive Muskelentspannung, autogenes Training, Massagen und verhaltenstherapeutische Gespräche bis hin zur zeitweisen Behandlung mit schlaffördernden oder gar “schlafreparierenden” Substanzen. Dabei kommen natürliche Präparate genauso zum Einsatz, wie langjährig erprobte und sorgfältig von der Ärztin ausgewählte Medikamente.

In jedem Fall aber ist die Insomnie keine unheilbare Störung oder Erkrankung, die man schicksalhaft hinnehmen muss. Auch wenn die Behandlung mancher Schlafstörung Zeit braucht, so ist doch fast immer eine erfolgreiche Therapie möglich!

Sprechen Sie uns an!

Schnarchen & Schlafapnoe

50% aller Männer und 40% aller Frauen über 50 Jahre schnarchen. Schnarchen stört oft nicht nur die Partnerschaft, sondern führt sehr häufig beim Schnarcher selbst zu nächtlichem Stress, da der Körper gegen verengte Atemwege ankämpfen muss. Tagesmüdigkeit, Konzentrationsstörungen, Stimmungstiefs, Gewichtszunahme, Erektionsstörungen und Bluthochdruck können die Folge sein. Bei mehr als 1/3 der Schnarcher kommt es zusätzlich zu nächtlichen Atemaussetzern (Apnoen), die von wenigen Sekunden bis zu Minuten andauern und oft mit einem Abfall des Sauerstoffs im Blut einhergehen. Sauerstoff-Mangel ist ein Alarmsignal für den Körper, der daraufhin alle Systeme auf „Gefahr“ einstellt: Blutdruck, Puls, Muskelspannung, Wachheit, Adrenalin- und Cortisol-Ausschüttung steigen erheblich an und verhindern oder stören Tiefschlaf, Traumschlaf und die nächtliche Erholung. Am nächsten Morgen sind wir dann müde, schlapp, kaputt und schon beim Frühstück oft ausgelaugt. Im Laufe des Tages, wenn uns Konzentration und Leistungsfähigkeit abverlangt werden, können wir uns manchmal nur mit Mühe wach halten, machen Fehler, sind gereizt und bauen evtl. sog. schwere Unfälle.

Insbesondere das Herz-Kreislauf-System reagiert äußerst empfindlich auf das Schnarchen und die nächtlichen Sauerstoffmangelzustände. 80% aller Schlaf-Apnoiker haben einen erhöhten Blutdruck. Das Schlafapnoesyndrom erhöht drastisch die Gefahr für Schlaganfälle, Herzinfarkte, Depressionen, Impotenz und weitere schwere Erkrankungen.

Auch schon reines Schnarchen, ohne Atemaussetzer, stört nicht nur oft die Partnerschaft, sondern kann bereits ernsthaft krank machen, da es durch nächtlich verengte Atemwege zu deutlichem ÑNacht-Stress“ mit langfristig ernsten Folgen für den Organismus kommen kann. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Schnarchen und

Atemaussetzer ganz zu beheben oder zumindest zu lindern.

Bei der echten Schlafapnoe muss oft eine nächtliche Atemhilfstherapie erfolgen und eine sog. ÑSchlafmaske“ angepasst werden. Diese Geräte und Masken (sog. APAP oder CPAP Therapie) wirken auf den ersten Blick manchmal etwas abschreckend, sind aber wirklich enorm hilfreich und heilsam.

Oft verschwinden Schnarchen und Atempausen bereits nach einer einzigen Nacht mit Gerät und Sie fühlen sich am nächsten Morgen zum ersten Mal seit langer Zeit wieder frisch, ausgeruht und fit. Vor allem aber reduziert die CPAP/APAP-Therapie die Folgen einer Schlafapnoe wie Bluthochdruck, Tagesmüdigkeit, Impotenz, Depressivität, Herzinfarkt und Schlaganfall deutlich und ist damit eine sehr wichtige und lohnende Behandlung. Bei reinem Schnarchen und in leichteren Fällen eines Apnoesyndroms kann auch oft erfolgreich eine sog. Unterkiefer-Vorschub-Schiene angepasst werden. Diese werden von spezialisierten Zahnmedizinern angepasst, nachdem bei uns die Indikation im Rahmen der Schlafuntersuchung gestellt wurde.

Auf jeden Fall sollten Schnarchen (in Verbindung mit einem unerholsamen Schlaf) und Schlafapnoe von einem Schlafmediziner abgeklärt werden.

Behandlung von

nächtlichen Atmungsstörungen

Auch schon reines Schnarchen, ohne Atemaussetzer, stört nicht nur oft die Partnerschaft, sondern kann bereits ernsthaft krank machen, da es durch nächtlich verengte Atemwege zu deutlichem „Nacht-Stress“ mit langfristig ernsten Folgen für den Organismus kommen kann. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Schnarchen und

Atemaussetzer ganz zu beheben oder zumindest zu lindern.

Bei der echten Schlafapnoe muss oft eine nächtliche Atemhilfstherapie erfolgen und eine sog. „Schlafmaske“ angepasst werden. Diese Geräte und Masken (sog. APAP oder CPAP Therapie) wirken auf den ersten Blick manchmal etwas abschreckend, sind aber wirklich enorm hilfreich und heilsam.

Oft verschwinden Schnarchen und Atempausen bereits nach einer einzigen Nacht mit Gerät und Sie fühlen sich am nächsten Morgen zum ersten Mal seit langer Zeit wieder frisch, ausgeruht und fit. Vor allem aber reduziert die CPAP/APAP-Therapie die Folgen einer Schlafapnoe wie Bluthochdruck, Tagesmüdigkeit, Impotenz, Depressivität, Herzinfarkt und Schlaganfall deutlich und ist damit eine sehr wichtige und lohnende Behandlung. Bei reinem Schnarchen und in leichteren Fällen eines Apnoesyndroms kann auch oft erfolgreich eine sog. Unterkiefer-Vorschub-Schiene angepasst werden. Diese werden von spezialisierten Zahnmedizinern angepasst, nachdem bei uns die Indikation im Rahmen der Schlafuntersuchung gestellt wurde.

Auf jeden Fall sollten Schnarchen (in Verbindung mit einem unerholsamen Schlaf) und Schlafapnoe von einem Schlafmediziner abgeklärt werden.

Die schlafmedizinische
Untersuchung

Zunächst findet in der Praxis ein ausführliches Erstgespräch statt, um Sie kennen zu lernen und um möglichst viel über Ihre Schlafgewohnheiten, mögliche (Vor)-Erkrankungen, und eventuelle Medikamente etc. zu erfahren. An einem zweiten Termin, meist am frühen Abend, wird eine ambulante „Schlafverkabelung“ durchgeführt. Oft lassen sich Vorgesprächs- und Untersuchungstermin für den selben Tag organisieren.

Wichtig ist, dass Makeup im Gesicht, sowie fettige Cremes entfernt wurden und Sie in lockerer Kleidung, inklusive eines Schlaf-Shirts (T-Shirt oder Schlafanzugoberteil) zur Verkabelung erscheinen. Sie bekommen einige bunte Elektroden an Stirn und Kinn, hinter die Ohren und an die Schienbeine geklebt sowie je einen weichen Stoffgurt um Brustkorb und Bauch gelegt. Mit dem angelegten Gerät fahren Sie dann wieder nach Hause und schlafen in Ihrem heimischen Bett und Ihrer gewohnten Umgebung.

Wichtig ist, dass Sie sich nach Möglichkeit mit einem PKW (Taxi oder von einem Freund/Angehörigen) abholen lassen). Vom Selbstfahren raten wir dringend ab, da die Kabel die Bewegungsfreiheit und eventuell auch Ihre Sicht beeinträchtigen können. Rad- oder Motorradfahren ist aus Sicherheitsgründen ebenfalls nicht gestattet. Auch auf das Nutzen sonstiger öffentlicher Verkehrsmittel müssen wir Sie bitten zu verzichten.

Am nächsten Morgen bringen Sie uns bitte freundlicherweise das Gerät zurück. Das Abkabeln ist ganz einfach und wurde Ihnen am Vorabend von der Helferin selbstverständlich gezeigt.

Es wird dann eine Vorauswertung vorgenommen und darüber entschieden, ob eine zweite Schlafableitung sinnvoll bzw. notwendig wäre, für die dann ggf. ein weiterer Termin vereinbart wird. Sollten Sie von weit her anreisen und im Hotel übernachten, wäre es sinnvoll, Sie planen von vornherein bereits zwei Verkabelungsnächte ein.

Ambulantes Schlaflabor Berlin
Zu einem Befundbesprechungstermin wird Ihnen dann Frau Dr. Little Elk Ihren Nachtschlaf verständlich und anhand der echten, von Ihrem Schlaf erzeugten Grafiken am Computer verdeutlichen und Ihnen alle interessanten Details erklären. Sie sehen also Ihr Schlafprofil “schwarz auf weiß” und bekommen es in aller Ruhe erläutert. Anschließend werden weitere Behandlungsschritte besprochen und geplant. Frau Dr. Little Elk bemüht sich, auf all Ihre Fragen in Ruhe und verständlich einzugehen.

Bei Fragen, schreiben Sie uns oder rufen uns an.

Wir wünschen Ihnen einen guten und erholsamen Schlaf.

Ihre Samia Little Elk & Praxisteam

Ambulante Schlafmessung Berlin

Schlafmedizin

Schlafstörungen können untersucht und behandelt werden.

Psychotherapie - Praxisteam

Praxisteam

Ein menschliches Team bestehend aus Ärztinnen, Psychotherapeutinnen und Helferinnen/Helfern kümmert sich gerne um Sie.

Psychosomatik - Medizin für Körper und Seele

Psychosomatik

Ein medizinischer Fachbereich spezialisiert auf Körper & Seele.

Dr. Samia Little Elk - Fachärztin & Medienärztin

Medienärztin

Fr. Dr. Samia Little Elk engagiert sich in den Medien, um Laienpublikum wertvolles und interessantes medizinisches Wissen einfach und verständlich zu vermitteln.

Ambulante Psychotherapie

Psychotherapie

Die Seele kann lernen, gesund zu werden und zu bleiben.

Schlafpraxis Berlin Logo Fernsehturm

Kontakt & Anfahrt

Hier erfahren Sie, wie Sie uns erreichen, um Termine zu vereinbaren oder Fragen zu klären, sowie, wie Sie zu uns zu finden.

Dr. Samia Little Elk - Therapiehund

Muffin - Therapiehündin

Muffin lebt bei Fr. Dr. Little Elk und unterstützt die Praxisarbeit gelegentlich als Therapiehündin. Für weitere Infos, einfach aufs Bild klicken 🙂

Schlafpraxis Berlin

Praxisfür ambulante Schlafmedizin,
Psychosomatik & Psychotherapie

Niedstr. 22
12159 Berlin
(direkt am Friedrich-Wilhelm-Platz)

Tel: 030 – 88 72 81 74
Fax: 030 – 88 72 81 76
email: info@schlafpraxis-berlin.de

Praxisinhaberin:
Dr. med. Samia Little Elk

Praxisgemeinschaft

www.schlafpraxis-berlin.de

Privatkassen & Selbstzahler

Schlafpraxis Berlin - Map
et-

Rufen Sie uns gerne an

Mo-Do 9.00-16.00
Fr. 9.00-12.00
(bis auf den letzten Fr. im Monat)
(Reine Bestellpraxis, bitte vereinbaren Sie einen Termin)

et-

Schreiben Sie uns

info@schlafpraxis-berlin.de

oder direkt an die Chef-Helferin
Frau Tischinger:

tischinger@schlafpraxis-berlin.de

et-

So finden Sie zu uns

Schlafpraxis Berlin
Niedstr. 22

(am Friedrich-Wilhelm-Platz)
12159 Berlin

et-

Rufen Sie uns gerne an

Mo-Do 9.00-16.00
Fr. 9.00-12.00
(bis auf den letzten Fr. im Monat)
(Reine Bestellpraxis, bitte vereinbaren Sie einen Termin)

et-

Schreiben Sie uns

info@schlafpraxis-berlin.de

oder direkt an die Chef-Helferin
Frau Tischinger:

tischinger@schlafpraxis-berlin.de

et-

So finden Sie zu uns

Schlafpraxis Berlin
Niedstr. 22

(am Friedrich-Wilhelm-Platz)
12159 Berlin

Schlafpraxis Berlin Logo
Copyright Dr. Samia Little Elk 2018 – Schlafpraxis Berlin – Praxisgemeinschaft – Privatpatienten & Selbstzahler – Termine nach Vereinbarung